238 € Zum Shop

Xiaomi Mi A1 Testbericht

Es ist wahrscheinlich das interessanteste Smartphone, welches momentan von Xiaomi auf dem Markt zu kaufen ist, und mit dem günstigen Preis von umgerechnet um die 250€ ein wirklicher Preisknaller ist.

Das Handy, welches selber leider nicht offiziell in Deutschland verkauft wird und somit aus anderen EU Ländern oder aus China bezogen werden muss, hat im Gegensatz zu anderen Smartphones der Marke Xiaomi zum ersten Mal keine Firmware, die von der MI-Community entwickelt wird, sondern komplett von Google bereitgestellt wird. Einfach gesagt ist AndroidOne (also Google) die gesamte Software im inneren und Xiaomi stellt lediglich die Hardware, also das Smartphone.

In diesem Artikel möchte ich darauf eingehen, was mich als eigentlicher iPhone Nutzer zum Wechsel auf das Xiaomi Mi A1 bewegt hat und wie es sich im täglichen Gebrauch schlägt. 

 

Allgemein zum Bestellvorgang:

Bestellt hatte ich das Smartphone am 21. September 2017 bei AliExpress, zuvor gab es leider lediglich die Rose farbene Version, wodurch sich die Bestellung verzögert hatte. Was ich sehr praktisch empfand, war dass es gleich Pakete zum bestellen gab, so konnte ich gleich auch eine Panzerglasfolie und eine Silikon Hülle dazu bestellen. Versandt wurde mit DHL und Expressversand.

Zoll?

Einfuhrumsatzsteuern oder Zollgebühren musste ich keine Zahlen, da das Handy von Hong Kong über England in die EU gelang. Eine Garantie das man dadurch keine Steuern zahlen muss, ist es nicht, dennoch kann man nicht wirklich verfolgen, (da es bei mir nicht vom Zoll in England geöffnet wurde) wie die Abrechnung funktionieren würde. So wie ich das über die Tracking Informationen verfolgen konnte erhielt ich eine vorrübergehende Tracking-Nummer von Hong Kong nach England, welche 3 Smartphones enthielt. In England wurde dann das Paket aus Hong Kong aufgeteilt und einzeln weiter verschickt. (Siehe Bilder)

Bild Versand von China nach England

 

Bild Versand von England nach Deutschland

 

Möglicherweise würde der Händler falls das Paket in England geöffnet werden würde die Zollgebühren übernehmen, da ich als Käufer eigentlich überhaupt nicht der Empfänger des Paketes war welches in England ankam. Und ich es somit auch nicht in die EU eingeführt habe. (Dies ist nur eine Vermutung von mir und kann falsch sein. Falls es jemand besser weiß, freue ich mich auf einen Kommentar!)

Auf einem Blick:
  • Farben: Gold, Schwarz und Rose Gold
  • 4GB Ram und 64GB Speicher
  • 5.5” Display
  • AndroidOne mit unendlich Cloud Speicher bei Google Photos
  • Dual Kamera mit je 12 Megapixel
  • 5MP Frontkamera
  • 2x optischer Zoom
  • 10x Digitaler Zoom
  • 3080mAh Batterie
  • Snapdragon 625 Prozessor
  • Hybrid Sim (Entweder 2 x Sim Karten oder 1x Sim Karte und eine SD Karte für Speichererweiterung)
  • Gekauft bei AliExpress für 244.75€ (inkl. Express Versand)

Warum von iPhone zu Xiaomi Mi A1 wechseln?

Mein letztes Handy, welches ich mit dem Xiaomi Mi A1 abgelöst habe war das iPhone 6, ebenfalls 64GB. Als eigentlicher Apple Nutzer fiel es mir anfangs schwer mich mit Android Handys anzufreunden, mein Halbwissen was besonders den Fortschritt innerhalb der Android Community in den letzten Jahren und der Benutzeroberfläche betraf, ließ mich blind für andere Marken werden. Hinzu kommt die Infrastruktur, welche komplett auf Apple basiert und somit den Wechsel teilweise erschwert (AppleTV, iCloud … ). Als dann die neuen Modelle des iPhones vorgestellt wurden, und ich mich nach einem neuen Handy umschaute, da das iPhone 6 mit jedem Update an Performance verliert, habe ich natürlich die technischen Merkmale beider Modelle miteinander verglichen. Mein persönliches Fazit war, dass mir der Preisunterschied es einfach nicht mehr Wert ist. 799€ im Gegensatz zu den 245€ die das Xiaomi Mi A1 kostet, und bei dem iPhone 8 habe ich noch nicht einmal eine Dual Kamera dabei. Hinzu kommt, dass ich mehr Freiheit habe, da ich den Speicher erweitern kann und dazu noch einen größeren Akku habe (A1: 3080mAh, iPhone 8: 1821mAh).

Weitere Infos zum Wechsel von iPhone zu Android findet ihr hier: https://www.android.com/intl/de_de/switch/

Als Xiaomi dann das A1 mit AndroidOne vorgestellt hat, war mir klar das dieses mein nächstes Handy wird, die Bedenken welche ich bei Vorgängermodellen hatte, dass es komplett chinesisch sei, wurden dank AndroidOne genommen. Weitere Bedenken, dass möglicherweise LTE nicht funktionieren würde da die Bänder zum Empfangen nicht unterstützt würden konnte sich bei mir bis jetzt nicht beweisen. (Ich nutze Telekom als Anbieter)

Wie schlägt sich das Xiaomi Mi A1 im Alltag?

Als eigentlicher iPhone Nutzer hat mich das Android Smartphone sehr überrascht. Ich erhalte überall ortsbezogene Benachrichtigungen, bekomme regelmäßig Updates zum Wetter etc. Hinzu kommt, dass es bei einer aktiven Wlan Verbindung die Fotos mit Google Photos automatisch synchronisiert. Und das kostenfrei!

Für den ein oder anderen wird sich das bisschen beängstigend anhören, denn es zeigt einem, wie viel Google über die eigene Person weiß. Hier muss jeder selber entscheiden, ob man so transparent für Google sein möchte.

Meine Meinung dazu ist, dass Google sowieso schon vieles über die eigene Person weiß. Sei es der Suchverlauf im Browser, der Standort welcher durch Google Maps übermittelt wird (egal ob auf Android oder iPhone) oder Interessen bei YouTube. Ich stelle mir eher die Frage, wie ich von dem Wissen welcher ein anderer von mir sowieso hat, bestmöglich profitieren kann. (Einschränken was Google von einem erfasst, und anzeigen was erfasst wurde)

Unter Einstellungen -> Google -> Persönliche Daten & Privatsphäre -> Aktivitätseinstellungen kann dies angepasst werden.

 

Zum Handy kann man sagen, dass es aus meiner Sicht wirklich super ist. Die Batterie hält bei hoher Auslastung mehr als einen Tag, die Dual Kamera macht sehr gute Bilder im Porträt Modus (jedoch muss auf Licht und Abstand geachtet werden, damit der Hintergrund welcher unscharf dargestellt wird besser erkannt werden kann.) Aufgefallen ist mir außerdem, dass wenn man in der WhatsApp App ein Bild aufnehmen möchte, beim Heranzoomen das Bild unscharf dargestellt wird. Wird ein Bild aufgenommen, ist diese Unschärfe jedoch nicht zu sehen. LTE kann ich problemlos nutzen, ohne bewusst auf irgendetwas verzichten zu müssen.

 

Informationen kurz zusammengefasst:

  • Gekauft bei AliExpress für 244.75€ (inkl. Express Versand, Panzerglasfolie und Hülle)
  • Keine Zollgebühren
  • Geliefert in 11 Tagen nach Bestellung
  • AndroidOne
  • Beautify 3.0 für automatische Bildverschönerung
  • 1 Jahr AliExpress Garantie 

Ich freue mich über jegliche Fragen, Anregungen und Kritik in den Kommentaren!

9.5 Testergebnis
Preisknaller!

Qualität
10
Versand
8.5
Preis
10
PROS
  • Dual Kamera erstellt sehr gute Bilder
  • Keine Performance Probleme (Durchschnittliche RAM-Auslastung 2,6GB)
  • Lange Akkulaufzeit
  • Sehr günstig
  • AndroidOne
  • Gute Verarbeitung
Add your review  |  Read reviews and comments
Wir freuen uns über ihre Meinung!

Hinterlasse einen Kommentar

Your total score

*

Login/Register access is temporary disabled